Fulgurex
2272/4

BT Be 4/4 Lok 16

CHF 1'790.00
Auf Lager
EAN-Code
2272/4

Modell:
Wir wollten unbedingt auch eine Lok der späteren Generation des regulären Dienstes bei der BT. Diese Lok verblieb bis 1988 im Dienste der BT. Im Jahre 1991 wurde die Lok ihrer Fahrmotoren no 3 und 4 beraubt und somit zur Be 3/4 no 16 degradiert. Die Lok wurde ab da zum Rangierdienst in Herisau eingesetzt. Ab 1994 wurde die Lok dann als ausrangiert gemeldet, blieb aber offenbar noch irgendwo hinterstellt. Im März 1997 wurde sie dann, als bis jetzt einzige Lok dieser Serie, abgebrochen. Unser Modell ist die reguläre Dienstmaschine der BT von ca. 1965. REV-Datum: 22.10.1965

Die Bodensee-Toggenburger-Bahn (BT) wurde in den Jahren 1931 - 1932 elektrifiziert. Mit Rücksicht auf die angrenzenden SBB-Linien fiel die Wahl auf den Einphasen-Wechselstrom mit einer Spannung von 15 kV und der Frequenz von 16,7 Hz. Dafür musste natürlich auch der entsprechende Triebfahrzeug-Park angeschaft werden. Zur Bestellung waren damals sechs elektrische Lokomotiven des Typs Be 4/4 vorgesehen. Bestellt wurden diese Loks bei der Société Anonyme des Ateliers de Sécheron (SAAS) in Genf, kurz Sécheron genannt.

Bis Endes des Jahres 1931 wurden dann auch diese sechs Be 4/4 (no.11 - 16) an die Bodensee-Toggenburger Bahn (BT) ausgeliefert. Für viele Lokführer der BT und EBT war diese Maschine der Einstieg von der Dampflok zu der Elektrolok.....

StarRail-Edition:
Wie bei uns üblich, programmieren wir solche wunderschöne Modelle neu. Wir haben die Fahreigenschaften merklich verbessert. Der Decoder meldet sich mit korrektem Namen an Ihrer Zentrale an. Die Lichtfunktionen haben wir ebenfalls verfeinert, so dass wir Ihnen exklusiv das beste Modell anbieten können.

Sound Upgrade?
Wir können Ihnen das Modell auch mit einem ESU LokSound V4.0 mit perfekten Fahr- und Klangeigenschaften anbieten. Dieses Upgrade kostet zusätzlich 200 Franken.

Vorbild:
Ohne Zweifel kann man heute sagen, dass diese Lokomotive für viele Lokführer die Umschulung von der Dampflok zur Elektrolok darstellte.
1929 beschloss die BT ( Bodensee - Toggenburger - Bahn ) die Beschaffung von 6 neuen Lokomotiven des Typs "Bo-Bo". Die Loks wurden sowohl für Personen - als auch für Güterzüge eingesetzt und hat sich auch sehr gut bewährt . Im Laufe der Zeit wurden die Loks laufend modifiziert , bzw . Düsenlüftungsgitter , etc. Die Lok hat sich derart bewährt, dass die EBT (Emmental - Burgdorf - Thun - Bahn ) auf die Maschine aufmerksam wurde und ebenfalls eine Bestellung von 8 Loks mit kleineren Aenderungen bestellte . 2 Maschinen wurden an die SMB ( Solothurn - Münster - Bahn ) abgegeben . Die Lok war sehr " langlebig " und einige Exemplare sind noch heute in Betrieb . FULGUREX hat diese populäre E- Lok in der Spur HO als Messing-Klein- Serienmodell hergestellt. Die Modelle sind dem FULGUREX Standard in sehr hoher Qualität und Epoche gerecht handgearbeitet . Beleuchtung, zu öffnende Türen , ausgebauter Führerstand , etc. sind selbstverständlich . Ein ESU DCC Decoder ist bereits eingebaut und nach dem neusten Stand vorprogrammiert . Es werden gesamt 170 Loks der gesamten Serie gebaut ; die einzelnen Typen sind daher sehr limitiert.

Kundenservice
Wir sind spezialisiert auf die Digitalisierung von Modelleisenbahnfahrzeugen, den Bau und die Steuerung von Modelleisenbahnanlagen. Unsere geschätzte Kundschaft beraten wir gerne persönlich nach Terminvereinbarung in unserem Geschäft oder bei Ihnen vor Ort.

StarRail AG
An- & Verkauf | Anlagenbau & Beratung | Digital & Sound | Reparaturen & Wartung

Mehr Informationen
Hersteller Fulgurex
Artikelnummer 2272/4
Spurweite H0
Massstab 1:87
Epoche IV
Bahngesellschaft BT
Baureihe Be 4/4
Betriebsnummer 16
Stromaufnahme Zweileitersystem
Schnittstelle keine
Digital DCC
Decoderhersteller ESU
Decodertyp Lokdecoder ohne Sound
NEM-Schacht Nein
Kurzkupplungskinematik Nein
Copyright © 2020 StarRail AG, Alle Rechte vorbehalten