Roco
79035

Digital-Eisenbahndrehkran DB EDK 750 Digital Sound

Sonderangebot CHF 669.00
Normalpreis CHF 769.00
EAN-Code
9005033790356
1 Stück ab Lager lieferbar

Eisenbahndrehkran EDK 750 der Deutschen Bundesbahn mit echten Betriebsfunktionen – digital gesteuert

Funktionen:

  • Eigenständiges Fahren
  • Freilauf im Zugverband möglich
  • Kran-Oberwagen mit Ausleger um 360° drehbar
  • Ausleger heben und senken
  • Teleskopausleger aus- und einfahren
  • Kranhaken über Mehrfachseilrolle heben und senken
  • Scheinwerfer des Oberwagens und Arbeitslampe am Teleskopausleger schaltbar
  • Mit Onboard-Digitaldecoder und schaltbaren Licht- und Soundfunktionen
  • Bewegliche Stützausleger
  • Schutzwagen mit Lagerbock, Gegengewicht und Abstützsockeln
  • Steuerung mittels Z21 multiMAUS oder Z21 ᴡʟᴀɴMAUS
  • Speziell angepasste Kransteuerung in der Z21 App
  • Steuerung mittels PS4-Controller
  • Neustes Software-Firmware aufgespielt (07.08.2023)

Voll funktionsfähiges Modell eines 6-achsigen Eisenbahndrehkrans mit beweglichem Teleskopausleger. Der Kran kann selbständig fahren oder, nach von Hand entriegelter Getriebekupplung, im Zugverband mitlaufen. Der Oberwagen ist ohne Anschlag um 360° drehbar. Alle Dreh- und Hebebewegungen mit Soft Start und Stop. Damit lassen sich mit viel Spass, spielerisch Brücken einheben oder Weichen und Gleisjoche verlegen. Der waagerecht gestellte Ausleger ist für das Arbeiten unter Fahrleitung geeignet. Der Teleskopausleger kann in jeder Arbeitsstellung, auch mit Last am Kranhaken, gewippt und teleskopiert werden.

 

 

Der Eisenbahndrehkran EDK 750 ist ein sechsachsiger Dieselkran. Der von VEB Schwermaschinenbau S. M. Kirow Leipzig, Teil des Kombinats TAKRAF, Maschinenbau Kirow in Leipzig gebaute Kran kann, entsprechend abgestützt, Lasten bis 125 Tonnen heben.
Die Gesamtmasse mit Zubehör beträgt 150 t, das Lastmoment bis zu 760 Mpm. Der luftgekühlte 12-Zylinder Dieselmotor leistet 204 PS. Der Fahrantrieb erfolgt diesel-elektrisch, der Teleskopausleger wird elektro-hydraulisch bewegt. Mit eigener Kraft kann der Kran bis zu 100 m/min (6 km/h) fahren. Der Antrieb wirkt beim Vorbild auf die dritte und vierte Achse. Achsfolge (2A)´(A2)´.
Der Wechsel zwischen den Betriebsarten „Selbstfahrend“ und Rollbetrieb im Zugverband („Freilauf“) erfolgt dabei - ähnlich wie bei unserem Modell - händisch durch Umschalten direkt am Drehgestell, wo das Antriebsritzel von außen über ein Handrad mit dem Fahrmotor verbunden oder getrennt wird. Bei der Überführung zum Einsatzort
im Zugverband ist eine Geschwindigkeit von maximal 100 km/h erlaubt.
Haupteinsatzgebiet sind Bauarbeiten an Eisenbahnstrecken und die Bergung von entgleisten Schienenfahrzeugen.
Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem der Austausch von Stahlträger-Kastenbrücken, aber auch das Herausnehmen und Wiedereinsetzen von Weichen und Gleisjochen. Dabei kann meist auf das Ausfahren und Einstellen der Abstützungen verzichtet werden. Der waagerecht gestellte Ausleger ist für das Arbeiten unterhalb der Fahrleitungsanlage und in Tunnels geeignet.
Der EDK 750 war, und ist teilweise bis heute, bei einigen Bahnverwaltungen und Eisenbahn-Bauunternehmen in Ost- und Westeuropa im Einsatz.

Mehr Informationen
Hersteller Roco
Artikelnummer 79035
Neuheitenkategorie Frühlingsneuheiten 2021
Zustand fabrikneu
Nenngrösse H0
Massstab 1:87
Epoche V
Bahngesellschaft DB
Baureihe EDK 750
Betriebsnummer 30 80 979 7026-0
Stromaufnahme Zweileitersystem
Schnittstelle keine
Digital DCC / MM
Decoderhersteller ZIMO
Decodertyp Lokdecoder mit Sound
NEM-Schacht Ja
Spitzenlicht 2-Spitzenlicht digital schaltbar
Anzahl angetriebene Achsen 1
Anzahl Haftreifen 2
Mindestradius mm 358 mm
Länge über Puffer mm 234 mm
Kurzkupplungskinematik Ja
Copyright © 2023 StarRail AG, Alle Rechte vorbehalten